• ! Nächster Versandtermin ist der 06.10.2022 !
  • ! Nächster Versandtermin ist der 06.10.2022 !

Nachhaltigkeit

Ich könnte euch jetzt erzählen, wie wichtig mir Nachhaltigkeit ist. Mit dem gleichen BlahBlah, welches ihr überall zu lesen bekommt.

Dass mir mein ökologischer Fußabdruck bewusst ist, ich meinen Teil beitragen will und mir die Umwelt wichtig ist.

Oder ich zeige euch einfach konkret, was ich bereits umgesetzt habe.

Meine Versandverpackungen bestehen zu 100% aus Papier. Vom Paketband, über den Karton bis hin zur Polsterung. Das innere Polstermaterial ist dabei oft recycelt, sieht deshalb immer ein wenig anders aus. Die Bitte an euch: ab ins Altpapier damit, damit es im Recycling-Kreislauf bleiben kann!

(Dass ich eine entsprechende Verpackungslizenz erworben habe die u.a. das Recycling meiner Verpackungen bezahlt, ist nichts besonderes - dazu sind Unternehmen verpflichtet)

Aktuell arbeite ich daran, meine Paketeinleger auf Recycling- oder Graspapier umzustellen.

Meine Shirts bestehen aus nachhaltiger Baumwolle. Das kann entweder Bio sein oder „Cotton in Convertion“.

Was das ist? Das ist Baumwoll-Anbau auf dem Weg zu Bio!

Um nämlich das Bio-Siegel zu bekommen, müssen die Landwirte über mehrere Jahre hinweg bereits sehr hohe Auflagen erfüllen. Und die Verwendung von „Cotton in Convertion“ unterstützt sie dabei.

So geht ihnen auf dem Weg zur Bio-Landwirtschaft nicht das Geld aus und langfristig wird so sichergestellt, dass mehr Landwirte umstellen.

Wenn möglich, wähle ich recycelte Stoffe als Material. So zum Beispiel bei meinen Blöcken und einigen Stickerbogen. Aber auch immer mehr meiner Stoffbeutel sind aus recycelter Baumwolle.

Welche Artikel das betrifft, steht immer dabei.

Wo einmal Müll anfällt (zB beim Bedrucken meiner Shirts mit Vinyl) da achte ich darauf, diesen möglichst gering zu halten und verantwortungsbewusst zu entsorgen.

Zuletzt die Bitte, denn auch ich bin nicht perfekt: wenn ihr (konstruktive) Verbesserungsvorschläge habt, tretet gerne mit mir in Kontakt.